Ausflug der 4. Klassen zum agrarökologischen Lehrpfad in Grub

Was machen eigentlich unsere Nachbarn in Grub? Diese Frage haben wir uns schon öfter einmal gestellt und als dann die Einladung kam, den agrarökologischen Lehrpfad kennenzulernen, waren wir alle sofort begeistert. Am 19.7. machte sich die 4a auf den Weg, am 20.7. die 4b und am 27.7. besuchte die 4b den Lehrpfad. Wir haben viele interessante Informationen zu Artenvielfalt, Leben in der Hecke und am Feldrand sowie über „Landwirtschaft früher – heute – in der Zukunft“ erfahren. Außerdem zeigte und erklärte uns ein Landwirt eine echte Sämaschine. Danach verbrachten wir noch eine erholsame Pause auf dem Spielplatz in Grub, bevor es wieder zurück zur Schule ging. Herzlichen Dank an Frau Zahner-Meike und Frau Riederer für den informativen Einblick in die Welt unserer Nachbarn. Für die Zukunft werden wir diese Besuche gerne für unsere Schule etablieren.
Sandra Ehm, Lehrerin