Die Musikschule spielt auf

Montag, der 2. Mai, war ein besonderer Tag für die Kinder aller 4. Klassen: Nicht nur, dass sie die Übertrittszeugnisse erhielten, im Pausenhof gab es auch ein kleines Konzert. Zwei Musiker und eine Musikerin der Musikschule Vaterstetten stellten verschiedene Blasinstrumente vor: dabei waren eine Querflöte, eine Klarinette, ein Saxophon und eine Posaune. Viele bekannte Melodien wie aus der Oper „Die Zauberflöte“, Tanzmusik der 50er und 60er Jahre und Filmmusik stießen auf ein interessiertes, junges Publikum. Die abwechslungsreiche Musik hat vielleicht bei einigen Kindern den Wunsch geweckt, selber ein Instrument zu erlernen.