Grundschule Poing an der Karl-Sittler-Straße nimmt erneut am Bundesweiten Vorlesetag teil

Wie schon in den vergangenen Jahren nahm die Grundschule Poing an der Karl-Sittler-Straße auch heuer wieder am „Bundesweiten Vorlesetag“ teil.
Das diesjährige Motto „Zusammenhalt und Freundschaft“ war für die Schulgemeinschaft in den letzten Monaten wichtiger denn je.
Eine große Zahl an Vorleser*innen, darunter Eltern, Lesepaten, Autoren, Büchereiangestellte und ehemalige Mitarbeiter unserer Schule, hätte sich in diesem Jahr bereit erklärt, unseren Schüler*innen einige schöne Stunden beim Lauschen von Geschichten zu ermöglichen. Leider musste aufgrund der aktuellen Lage unseren Gästen kurzfristig abgesagt werden.
Glücklicherweise fanden sich aber genügend interne Vorlesebegeisterte, sodass es möglich war, alle Klassen auf unterschiedlichste Weise in fantasievolle, nachdenkliche und wundervolle Welten der Freundschaft zu entführen.
Wir danken den Vorleser*innen und allen, die sich dazu bereit erklärt hatten, ganz herzlich. Hoffentlich können wir die vielen so liebevoll geplanten Aktionen im nächsten Jahr zusammen umsetzen.
Ein großer Dank gilt außerdem der Gemeinde Poing, die uns passende Bücher zum Motto des Lesetages zur Verfügung stellte.

Team Lesen der GS Poing, Karl-Sittler-Straße

Bücherkiste zum Vorlesetag 2021