Corona-Virus

Liebe Eltern, liebe Schulgemeinschaft,

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums zum 17.11. finden Sie hier:

  • Aufhebung der Isolationspflicht für positiv Getestete:  Damit unterliegen Personen, die (per PCR- oder per zertifiziertem Anti-gen-Schnelltest) positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden, nicht mehr der Isolationspflicht.
    • Für positiv getestete Schülerinnen und Schüler (ob mit oder ohneSymptome) keine Verpflichtung zum Schulbesuch besteht; sie gelten
      nach entsprechender Mitteilung an die Schule als verhindert im Sinne des § 20 Abs. 1 der Bayerischen Schulordnung (BaySchO).
    • Für Lehrkräfte und sonstige an den Schulen tätige Personen keine Verpflichtung besteht, mit einem positiven Testergebnis zum Dienst
      in der Schule zu erscheinen.
    • Entscheiden sich positiv getestete Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte oder sonstige an den Schulen tätige Personen gegen die Empfehlung, zuhause zu bleiben, gilt für sie außerhalb der eigenen Wohnung die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Gesichtsmaske.
  • Nach Aufhebung der Isolationspflicht gilt weiterhin der Grundsatz: Wer krank ist, bleibt zuhause – unabhängig davon, ob eine Covid-19-
  • Infektion oder eine andere Erkrankung vorliegt. So können Ansteckungen in der Schule wirksam verhindert werden. Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung!
    • Bei nach drei Tagen anhaltendem Fieber, deutlich reduziertem Allgemeinzustand und Verschlechterung des Befindens sollte ein Arzt aufgesucht werden.
    • Bei leichten Symptomen, wie Schnupfen oder Halskratzen, empfehlen wir, vor dem Schulbesuch zu Hause einen Selbsttest durchzuführen. Alternativ kann ein Antigen-Schnelltest beim Hausarzt oder im Testzentrum Aufschluss über eine mögliche Infektion geben.
  • In der Schule finden keine Testungen statt. Sie können bei Bedarf über Ihre Klassenleitungen Selbsttests zur freiwilligen Anwendung für zuhause erhalten.
  • Eine Wiedereinführung der PCR-Pooltestungen ist im Schuljahr 2022/23 nicht geplant.
  • Die Details der neuen Regelungen, die für alle gesellschaftlichen Bereiche in Bayern gelten, können der neuen Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums zu Schutzmaßnahmen bei positiv auf das Coronavirus SARSCoV-2 getesteten Personen (AV Corona-Schutzmaßnahmen) entnommen werden, die unter BayMBl. 2022 Nr. 631 – Verkündungsplattform Bayern (verkuendung-bayern.de) abrufbar ist.
  • Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen bzgl. Impfungen benötigen, so wenden Sie sich gerne an: Impfstrategie-corona@stmgp.bayern.de
  • Die derzeit an den bayerischen Schulen geltenden Hygieneempfehlungen stellen das Prinzip der Eigenverantwortung in den Mittelpunkt.
    • In Innenräumen wird das Tragen einer Maske allgemein empfohlen. Auch im Unterricht kann selbstverständlich freiwillig eine Maske getragen werden.
    • Im öffentlichen Personennahverkehr gilt die dort geregelte Maskenpflicht. Im freigestellten Schülerverkehr, also in den Schulbussen, wird das Tragen einer Maske als wichtiges Element des Infektionsschutzes empfohlen.
  • Es gilt weiterhin unsere AHA-L-Regel: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske – Lüften („Basisschutzmaßnahmen“/“Hygieneempfehlungen“) wie bekannt: 
    • Händewaschen: Regelmäßiges Händewaschen mit Seife für mind. 20 Sekunden senkt das Infektionsrisiko für sich selbst und andere.
    • Husten- und Niesetikette: Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch sollte weiterhin selbstverständlich sein.
    • Lüften
  • Unsere Schule verfügt über eine fest installierte raumlufttechnische Anlage.

Wir sind Miteinander und Füreinander diesen Weg bis jetzt gemeinsam gegangen. Ich empfinde unseren gemeinsamen Weg als sehr gelungen und kann nur betonen, dass ich mir weiterhin dieses Miteinander und Füreinander wünsche, das uns allen Kraft gibt, diese Zeiten weiter zu meistern. Wir bleiben für Sie Ansprechpartner*innen.

Nutzen Sie bitte auch den Schulmanager (www.schulmanager-online.de), darüber erhalten Sie während des Schuljahrs aktuelle Informationen.

Kontakt Schulleitung:
Die Schulleitung ist vor allem über sekretariat@gs-ks.de zu erreichen. Bitte nutzen Sie den Email-Kontakt.

Wenn Sie persönliche Anliegen haben, melden Sie sich bitte weiterhin per Telefon oder Mail bei uns an.

Ich danke Ihnen für Ihre Geduld, Ihre Zusammenarbeit und Ihr Verständnis.

Miteinander-Füreinander

Verena Heigl
Rektorin

Hygienemaßnahmen

Informationen und Tipps der Schulberatung (KIBBS):

Eltern können ihre Kinder im Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus unterstützen (Link unter nebenstehendem Button auf die Homepage des Kultusministeriums; 11 Tipps für Eltern).