Corona-Virus

Liebe Eltern, liebe Schulgemeinschaft,

Neuerungen erfahren Sie hier und über den Schulmanager. Weitere Details gehen Ihnen auch über die Klassenleitungen zu.

  • 👉 Einstellung der schulischen Testungen bzw. Beendigung der Testobliegenheit zum 1. Mai 2022:
    • Die schulischen Testungen werden mit Ablauf des Monats April eingestellt und gleichzeitig wird die allgemeine Testobliegenheit für Schüler*innen wie auch die „3G-Regelung“ für Lehrkräfte, sonstige an den Schulen tätige sowie schulfremde Personen beendet. Für die Teilnahme am Präsenzunterricht, an sonstigen Schulveranstaltungen sowie an der Mittagsbetreuung bzw. für das Betreten des Schulgeländes ist damit ab 1. Mai 2022 kein aktueller Testnachweis mehr erforderlich.
  • 👉Geänderte Isolations-und Quarantänevorgaben (ab 25.4. bereits gültig):
    • Durch eine medizinische Fachkraft oder eine vergleichbare, hierfür geschulte Person mittels Nukleinsäuretest oder Antigentest positiv getestete Personen müssen sich weiterhin unverzüglich nach der Kenntniserlangung des positiven Testergebnisses in Isolation begeben. Eine gesonderte Anordnung der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde ist nicht erforderlich.
    • Neu ist, dass die Dauer der Isolation verkürzt bzw. vereinheitlicht wurde:
      • Eine positiv getestete Person ist grundsätzlich mindestens fünf Tage in Isolation. Beginn der Isolation ist der Tag, an dem die positive Testung bekannt wurde.
      • Die Isolation endet dann, wenn seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht.
      • Liegt an Tag fünf der Isolation also keine Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden vor, dauert die Isolation zunächst weiter an, bis seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit vorliegt, höchstens aber bis zum Ablauf von zehn Tagen. Eine Freitestung ist nicht erforderlich.
      • Wird nach einem mittels zertifiziertem Antigentest ermittelten positiven Testergebnis ein PCR-Test durchgeführt, endet die Isolation, sofern der PCR-Test ein negatives Testergebnis aufweist.
      • Schüler*innen, Lehrkräfte und sonstige an der Schule beschäftigte Personen können unmittelbar nach Ablauf der jeweiligen Isolationsdauer in den Schulbetrieb zurückkehren.
    • Das StMGP empfiehlt das Tragen einer FFP2-Maske für die Dauer von fünf Tagen nach dem Ende der Isolation.
    • Kontaktpersonen (Aufhebung von Quarantäneverpflichtungen): keine verpflichtende Quarantäne für Kontaktpersonen mehr. Diese besuchen also ab sofort regulär die Schule, sofern keine direkte abweichende Einzelfallanordnung der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorliegt.
    • Ausgehend von den Empfehlungen zu Kontaktpersonen wird auf die bekannten Hygienemaßnahmen wie Abstandhalten oder das Tragen einer Maske hingewiesen, die dabei helfen, ggfs. die Ansteckungsgefahr für andere zu reduzieren. Das StMGP empfiehlt Kontaktpersonen auch, sich fünf Tage lang täglich selbst zu testen. Diese Selbsttestungen sind freiwillig und eigenverantwortlich zu Hause zu erfolgen. Die Schulen stellen hierfür keine Selbsttests zur Verfügung. Alternativ kann auch das Angebot der kostenfreien Bürgertestungen wahrgenommen werden.
    • Es gilt weiterhin unsere AHA-L-Regel: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske – Lüften („Basisschutzmaßnahmen“). 
    • Unsere Schule verfügt über eine fest installierte raumlufttechnische Anlage.
  • Das Staatsministerium informiert auf der Homepage unter www.km.bayern.de.

Wir sind Miteinander und Füreinander diesen Weg bis jetzt gemeinsam gegangen. Ich empfinde unseren gemeinsamen Weg als sehr gelungen und kann nur betonen, dass ich mir weiterhin dieses Miteinander und Füreinander wünsche, das uns allen Kraft gibt, diese Zeit weiter zu meistern. Wir bleiben für Sie Ansprechpartner*innen.

Nutzen Sie bitte auch den Schulmanager (www.schulmanager-online.de), darüber erhalten Sie während des Schuljahrs aktuelle Informationen.

Kontakt Schulleitung:
Die Schulleitung ist vor allem über sekretariat@gs-ks.de zu erreichen. Bitte nutzen Sie den Email-Kontakt.

Wenn Sie persönliche Anliegen haben, melden Sie sich bitte weiterhin per Telefon oder Mail bei uns an.

Ich danke Ihnen für Ihre Geduld, Ihre Zusammenarbeit und Ihr Verständnis.

Miteinander-Füreinander

Verena Heigl
Rektorin

Hygienemaßnahmen

Informationen und Tipps der Schulberatung (KIBBS):

Eltern können ihre Kinder im Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus unterstützen (Link unter nebenstehendem Button auf die Homepage des Kultusministeriums; 11 Tipps für Eltern).