Das Theaterstück: Wenn die Ziege schwimmen lernt

Im April durften alle ersten Klassen an einem Resilienzprojekt mit der Theaterpädagogin und Resilienztrainerin Juliane Sturm teilnehmen. Das Projekt fand für jede Klasse an 5 Tagen für jeweils zwei Schulstunden statt. Die Klassen erarbeiteten zum Bilderbuch „Wenn die Ziege schwimmen lernt“ (von Nele Moost) ein gefilmtes Theaterstück. Jedes Kind erhielt eine Tierrolle, gestaltete eine eigene Tiermaske und erlernte in vielfältigen Übungen seine Theaterrolle. Es entstand ein Theaterstück, dass gefilmt und allen Kindern zur Verfügung gestellt wurde. Wir freuen uns über die einzigarten Werke, die im Rahmen des Projekts entstanden sind.
Sieglinde Pfanzelt (Lehrerin)